Foto: Günter Prust

Die Leipziger Künstlerin Sarah Pschorn, Keramikerin, Absolventin der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle und erste Preisträgerin des „Gerhard-Marcks-Stipendiums“ gab am 17. Oktober 2020 Einblicke in ihren Arbeitsprozess und zeigt erste in Niehagen entstandene plastische Arbeiten aus Ton und Porzellan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.